Degener Staplertechnik
Mitsubishi Gabelstapler
Mitsubishi Gabelstapler Degener Staplertechnik

Mobile Easykey

Die Zugangskontrolle Mobile Easykey sorgt in allen Varianten für den Ausschluss unbefugter Nutzung der ausgestatteten Maschinen und Geräte. Mit der Mobile Easykey Software haben Sie den Überblick über Ihre Flotte und können mit umfangreichen Analysetools den Fuhrpark effektiv organisieren und optimieren. Kostensenkend wirkt sich auch die Verringerung der Gewaltschäden an Staplern, Geräten und der Peripherie aus. Die optionale Wartungsplanung ermöglicht eine betriebsstundenorientierte und damit kostengünstige Wartung. Gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen werden überwacht und die Einhaltung fristgerecht gewährleistet.   

 

Varianten 

fleet 

Die neueste Generation von Mobile Easykey überzeugt durch ein Display und intuitive Menüführung. Im Vordergrund der Entwicklung standen die Anforderungen von Flottenkunden, die sich u.a. eine Interaktion mit dem Bediener wünschen. So sind z.B. „Active Call“, ein interaktives Rufsystem, sowie eine moderne und sichere Abfahrtskontrolle mit dem Display möglich.  

In diesem vorkonfigurierten Modul integriert, ist selbstverständlich der patentierte digitale Crash Sensor Remote sowie die Möglichkeiten zur Datenübertragung per WLAN oder Bluetooth (3G und GPS optional). Völlig neu ist die Datenkommunikation: Daten werden direkt per CAN-Bus vom Stapler empfangen. Möglich macht dies die sogenannte VDI Schnittstelle.  

modular  

Mit dem Klassiker von Mobile Easykey werden alle individuellen Anforderungen erfüllt. Bei dem modularen System ist eine Erweiterung durch vielfältiges Zubehör möglich. Die bekannten Konfigurationen basic, crash+ und crash+remote sind in den letzten Jahren zu eigenen Markennamen der Mobile Easykey Familie geworden und werden beibehalten. 

  • basic ermöglicht Zugangskontrolle, Fuhrparkanalyse und Fuhrparkoptimierung sowie Wartungsplanung mit der Mobile Easykey Software. basic ist durch vielfältiges Zubehör erweiterbar.
  • crash+  ist die Erweiterung von basic um den analogen, patentierten Crash Sensor. Der Crash Sensor verfügt über ein Körperschallmikrofon und einen Beschleunigungssensor. Die Einstellungen zur Sensibilität des Sensors werden am Gerät durchgeführt. crash+ ist durch vielfältiges Zubehör erweiterbar.
  • crash+remote basiert ebenfalls auf dem Modul basic. Der digitale, patentierte Crash Sensor verfügt wie der analoge Sensor über ein Körperschallmikrofon und einen Beschleunigungssensor. Die Einstellungen zur Sensibilität werden bei einer „Lernfahrt“ im Betrieb ermittelt. Drei Crash-Stufen sind definierbar. Und somit können nach einem Unfall verschiedene Vorgaben gemacht werden: sofortiger Stopp oder Schleichfahrt in unterschiedlichen Geschwindigkeiten. crash+remote ist durch vielfältiges Zubehör erweiterbar. Das Mobile Easykey Modul crash+remote ist auch in einer EX-Schutz-Variante lieferbar. 

smart 

Die Produkte der Kategorie smart bilden den günstigen Einstieg in die Welt von Mobile Easykey. Alle ausgestatteten Geräte können mit der Mobile Easykey Software verwaltet werden.

  • smart lock 1 ist bereits seit zwei Jahren erfolgreich im Kundeneinsatz. Die kostengünstige Zugangskontrolle für Deichsel- und Elektrokleingeräte ersetzt das mechanische Schaltschloss.
  • Mit Anwesenheitserkennung ist smart lock 2 auch für Fahrersitzgeräte und für Geräte mit Verbrennungsmotor zugelassen. Die Datenübertragung erfolgt per Bluetooth. smart lock 2 ersetzt „basic smart“ und zeichnet sich durch einen wesentlich vereinfachten Einbau aus.  

  

Galerie

 

Weitere Informationen

Prospekt_Easykey.pdf

       Prospekt Easykey smartlock.pdf

       Prospekt Easykey Flottenmanagement.pdf